Verbrauchertipps rund um AutohändlerVerbrauchertipps rund um Autohändler


über mich

Verbrauchertipps rund um Autohändler

Wer einen Neuwagen oder einen Wagen aus zweiter Hand kauft, kann sich bei verschiedenen Händlern Angebote erstellen lassen. Meist gibt es dann Preisunterschiede und einzelne Autohändler locken noch mit Specials wie einer besonderen Ausstattung oder kostenlosen Service-Intervallen. Mein Blog gibt Verbrauchern Tipps, wie sie gut verhandeln, wenn sie ein Auto kaufen oder verkaufen wollen. Ich informiere außerdem über die Hintergründe im Autohandel: Warum gibt es immer mehr Hersteller-Verkaufsstellen? Was hat es mit Re-Importen zu tun? Was ist bei Inzahlungnahme eines gebrauchten Wagens zu beachten? Wie holen Sie die besten Rabatte raus? Mein Blog liefert aktuelle Infos zu Autohändlern und zum Autokauf.

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Was ist ein Wohnmobil und wie ist dieses aufgebaut?
4 April 2018

Wohnmobile sind mit einer Innenausstattung versehe

Skoda Rapid EU Neuwagen
20 Marz 2018

Der Skoda Rapid hat sich bei den Kunden als sehr b

Skoda Rapid EU Neuwagen

Der Skoda Rapid hat sich bei den Kunden als sehr beliebt erwiesen. Die neusten Modelle wurden mit hervorragender Technik ausgestattet. Allein hierdurch sind diese schon sehr begehrt, denn Endgeräte, wie Smartphones, lassen sich direkt mit der Bordtechnik verbinden. Dabei muss der Kauf eines neuen Modells nicht einmal teuer sein, denn mit einem Skoda Rapid EU Neuwagen können die Kosten für die Anschaffung deutlich reduziert werden. Wie dies genau funktioniert und was dabei zu beachten ist, haben wir hier zusammengefasst. 


Was ist ein Skoda Rapid EU Neuwagen 

Bei einem Skoda Rapid EU Neuwagen handelt es sich um ein Fahrzeug, das mittels eines Reimportes in das jeweilige Land eingeführt wurde. Da Fahrzeuge spezifisch für verschiedene Länder in der EU konzipiert werden, verfügen diese zum Teil auch über andere Ausstattungsmerkmale und werden zu anderen Preisen verkauft. Letzteres ist immer abhängig von der Kaufkraft, welche im jeweiligen Land gegeben ist. Hierdurch lassen sich neue Modelle im europäischen Ausland deutlich günstiger beziehen, was natürlich auch eine Auswirkung auf den Kaufpreis vor Ort hat. Ein Skoda Rapid EU Neuwagen kann um viele Prozentpunkte günstiger sein, als ein Modell, das für das eigene Land gebaut wurde. 


Wie findet der Import statt

Der Import wird in der Regel über bestimmte Speditionen oder Autohäuser durchgeführt, die sich auf diese Art von Neuwagen spezialisiert haben. Dabei werden von den entsprechenden Unternehmen alle Formalitäten übernommen. So muss sich der Kunde nicht mehr um eine Konformitätsbescheinigung kümmern. Zudem bestehen keine Bedenken, dass der Wagen den TÜV oder eine andere Kontrollinstanz nicht besteht. 

Die ist auch der Vorteil gegenüber einem Eigenimport, denn hier müssen all diese Schritte selbst durchgeführt werden. Diese kosten nicht nur Geld, sondern nehmen auch ein erhebliches Maß an Zeit in Anspruch. Daher ist in jedem Fall der Händler, wie beispielsweise Das Auto 24 GmbH, die erste Wahl, wenn es um den Kauf eines Skoda Rapid EU Neuwagens geht. 
 

Welche Unterschiede bestehen?

In der Regel sind die meisten Fahrzeugserien recht ähnlich ausgelegt. Allerdings kann es Unterschieden bei der Ausführung der Motoren, so wie bei kleineren Details der Ausstattung geben. Diese fallen in der Regel aber recht marginal aus, sodass für den Kunden keine größeren Beeinträchtigungen im Raum stehen. 


Eine große Frage im Zusammenhang mit den Skoda Rapid EU Neuwagen besteht bei der Nutzung des Bordcomputers. Hier wird oft befürchtet, dass die Sprache der Anzeige in der jeweiligen Landessprache gehalten ist. Allerdings ist dies nicht der Fall, denn bei den neuen Modellen kann im Bordcomputer in der Regel eine Sprachwahl erfolgen. Da der Hersteller der Systeme diese für alle europäischen Länder gleichermaßen konzipiert hat, können somit lokale Spracheinstellungen vorgenommen werden. Lediglich bei festen Beschriftungen sollte man sich im Vorfeld informieren.